Universelles Verstärkermodul V2350c api® 500 System

Universelles Verstärkermodul V2350c api® 500 Modul

V2350c Funktionen
• 11-stufiger Modus-Schalter zur Quellenwahl und Verstärkungseinstellung
• 41 stufiger Pegelregler mit ¼ dB-Feinauflösung
• Impedanzregler zur optimalen Anpassung an Signalquellen
• Beleuchteter Bereichsschalter zur Vergrößerung der Impedanzregelung

Das mit drei Eingangsstufen ausgestattete Verstärkermodul V2350c bildet die universelle Schnittstelle für genormte und nicht genormte Studiopegel. Symmetrische und/oder unsymmetrische Signalquellen mit unterschiedlichen Pegeln und Anschlussimpedanzen können mit dem V2350c auf Studiopegel angepasst werden.

Um schnelles und komfortables Arbeiten in jeder Studioumgebung zu ermöglichen, ist das V2350c Modul mit einem zentralen Modus-Schalter versehen, über den sowohl die Quellenwahl als auch eine Verstärkungseinstellung in 10dB-Schritten erfolgt. Innerhalb dieser 10dB-Schritte kann zusätzlich ein Feinabgleich über einen separaten Pegelsteller in ¼ dB-Schritten vorgenommen werden.


Ein stufenloser Impedanzregler für mittel- bis hochohmige Anschlusswerte erlaubt die präzise Anpassung an die jeweilige Signalquelle - von niederohmigen Zuspielgeräten bis zu Instrumenten-Tonabnehmern im MOhm-Bereich. Zur Auflösungsoptimierung wurde dieser Impedanzregler logarithmisch aufgeteilt, zudem kann seine Wirkung über einen beleuchteten Schalter um Faktor vier vergrößert werden.

Das V2350 Modul ist auf die api® 500 Reihe abgestimmt und kann in beliebiger Kombination in jede api®-Umgebung integriert werden. Hochwertige ALPS®-Potentiometer und Stufenschalter von ELMA® garantieren einen langen, störungsfreien Betrieb der Systeme im Dauereinsatz. Zur Anpassung an unterschiedliche Studioumgebungen ist eine Pegelanpassung der Einfügedämpfung über Spindeltrimmer auf dem Printboard problemlos möglich.

Applikationen
Hochwertiger Anpassverstärker für symmetrische und unsymmetrische Signalquellen mit genormten und nicht genormten Pegeln, Einspiel- und Symmetrierverstärker (DI-BOX) für Musikinstrumente, Leitungs- bzw. Aufholverstärker zur Signalaufbereitung bei langen Kabelwegen.

Datenblatt