W2393 TiltBaxxEQ (api 500 ® - System) , Betriebseinführung 2022

W2393 TiltBaxxEQ Funktionen

TiltBaxxEQ - Niveau - Filter
• tilt angle - Pegel mit 5 dB Regelbereich
• tilt frequency - 3 Mittenfrequenzen - 500 Hz, 700 Hz, 1100 Hz
• gain-Poti mit +/- 5 dB Regelbereich

TiltBaxxEQ - Classic baxandall filter
• HF - Höhen mittels Fader +/- 12 dB regelbar
• 2 kHz, 5 kHz Umschaltbarer Frequenzbereich für Höhenband
• LF - Bass mittels Fader +/- 12 dB regelbar
• 80 Hz, 110 Hz Umschaltbarer Frequenzbereich für Tiefenband

• byp. - Separate Bypassfunktion für Höhen und Bässe
• on - Bypass für das gesamte Modul

Der TiltBaxxEQ W2393 von roger schult german audio lab im 500 Format bietet vielseitige Möglichkeiten zur tonalen Beeinflussung jeglicher Audiosignale mit wenigen Klangstellern. Der Ti-EQ bestimmt mittels eines Niveau-Filters das Klangspektrum um eine vorgewählte Mittenfrequenz und ein Baxandall - Klangregler bestimmt die Verteilung der tiefen und hohen Frequenzen. Zusammen ergeben diese Filter ein mächtiges Werkzeug zur schnellen und wirkungsvollen Beeinflussung des Klangspektrums.

Dieses Niveau-Filter "Ti" verändert um eine schaltbare Mittelfrequenz (500 Hz, 700 Hz oder 1100 Hz) die Verteilung der Tiefen und Höhen gleichzeitig, jedoch gegenläufig, um bis zu 5 dB. Diese Filterfunktion des Niveau-Filters wird auch Klangwaage, Neigungsfilter oder Ti-Filter genannt. Zur Pegelanpassung wurde dem Filter noch ein Gain-Regler „gain“ mit Stellbereich von +/- 5 dB der Schaltung eingefügt.

Die Baxandall-Klangsteller wurden mit Flachbahnreglern ausgestattet und ermöglichen eine Pegeländerung um +/- 12 dB je Band. Mittels zweier dreistufiger Kippschalter können die Frequenzbereiche von 80 Hz auf 110 Hz bei dem Tiefenband "LF" und von 2 kHz auf 5 kHz bei dem Höhenband "HF" umgeschaltet werden. Die Mittelstellung der Kippschalter deaktiviert "byp." den jeweiligen Filter und dient auch zur Überprüfung der eingestellten Filterwirkung. Schaltungsbedingt ( linear audio classics ) beeinflussen sich das Höhen- und Tiefenband je nach Einstellung der Regler um bis zu 4 dB gegenseitig.

Zur sofortigen Überprüfung der Wirkungsweise aller Einstellungen kann der "on"-Schalter betätigt werden. Dieser beleuchtete Druck-Schalter umgeht via Relais ( Hard-Bypass ) die gesamte Schaltung ohne störende Nebengeräusche.

Wie alle Roger Schult Geräte wird das W2393 TiltBaxxEQ Modul in Deutschland von Hand gefertig

Wie funktioniert es?
Der "tilt angle"-Regler neigt die Frequenz des Audiosignals durch gleichzeitiges Anheben der Bässe und Absenken der Höhen oder umgekehrt. Erfordert für den Betrieb ein kompatibles Rack oder eine Konsole im api 500 ® Format.

Datenblatt | Betriebsanleitung | W2393 TiltBaxxEQ tested by